Mai 2021

Die etwas anderen Krüge...

Was sollen wir denn mit den leeren Krügen anstellen?

Diese Frage erreicht uns oft.

Falls man eine Lieblingssorte hat lohnt sich das Aufsparen der Krüge um diese mit einem 5 Liter Kanister der gleichen Sorte wiederzubefüllen.

Für alle Anderen gab es oftmals nur die Möglichkeit die Krüge beim Wertstoffhof zu entsorgen, da wir sie  leider aus hygienischen Gründen nicht wieder neu befüllen können.

 

Aber aufgepasst!

 

Wenn ihr euren Krügen neues Leben einhauchen wollt könnt ihr sie wunderbar upcyclen.

Wir möchten euch heute ein paar Anregungen geben, wie ihr die Krüge verzieren und dann zu Hause dekorieren könnt.

 

1.WASCHEN

Der leere Krug wird gründlich ausgewaschen und danach in ein warmes Wasserbad gelegt.

Nach dem Einweichen lösen sich das Vorder- sowie Rückenetikett rückstandslos ab.

 

2.TROCKNEN

Der Krug sollte danach für mindestens 24 Stunden kopfüber getrocknet werden.

 

---- bereits jetzt lässt sich der Tonkrug als Vase oder als Gefäß für Essig & Öl verwenden.

---- mit einem Pumpspender versehen, macht er als Seifenspender in eurem Badezimmer eine gute Figur

 

3.ZUSCHNEIDEN

Um den Krug später mit diversen Objekten füllen zu können, wird er auf die passende Höhe zugeschnitten.

Alternativ kann auch ein Feld aus dem liegenden Krug geschnitten werden, um ihn später bepflanzen zu können.

Am besten eignet sich dafür eine Steinsäge.

 

---- als Pflanzgefäß für diverse kleine Sukkulenten

---- mit Schnitt- oder Trockenblumen versehen, habt ihr eine wunderbare Vase

---- der obere Teil des Krugs kann als Kerzenhalter verwendet werden

---- als Aufbewahrung eurer Kochutensilien oder als Stiftehalter für den Schreibtisch

 

 

4.VERZIEREN

Nun kann der Steingut Krug als blanke Leinwand verwendet werden und ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Wir haben unsere Verzierungen mit einem Acrylmarker aufgezeichnet, so können sie im Haus aber auch Außen dekoriert werden.

Es ist eine wunderbare Beschäftigung für Jung und Alt und versüßt die freie Zeit zu Hause!

 

 

5.TEILEN

Die kreativen Krüge eignen sich perfekt als Geschenk mit persönlicher Note.

Wir freuen uns auf eure Kreationen, teilt sie gerne mit uns auf service@baerwurzerei-hieke.de oder auf Instagram mit dem #mytonkrug

 

Besuchen Sie
unsere Probierstube

- Inzidenz unabhängig geöffnet
- kein negativer Schnelltest nötig
- FFP2 Schutzmaske erforderlich
Verkostung, Filmvorführungen und die Wolpertinger-Schau finden aktuell leider nicht statt.
Wir freuen uns über jeden, der in der Probierstube vorbei kommt.
Bleibts gsund!
Euer Team der Bärwurzerei Hieke

Tradition seit 1949

Im Jahr 1949 gründete Heinrich Hieke gemeinsam mit seiner Frau Maria die Bärwurzerei Hieke in Zwiesel, um nach einer überlieferten, jahrhundertealten Fa­milienrezeptur den echten Hieke Bär­wurz herzustellen